Ärzte

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Hochschulambulanz - Zahnmedizinischer Fachangestellter (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitverantwortung für die interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Administrative Aufnahme des Patienten und Vergabe von Sprechstundenterminen
  • Assistenz in bei Untersuchungen und Behandlungen (inkl. chirurgischer)
  • Kenntnisse im Abrechnungsverfahren wünschenswert
  • Röntgenschein oder die Motivation zur Qualifizierung

Das bringen Sie mit:

  • 3-jährige Ausbildung zur ZFA (m/w/d)
  • Kenntnisse im zahnmedizinischen Bereich
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Einsatzfreude, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Arbeiten im Bereitschaftsdienst 
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Patienten
  • Freundliches Auftreten, Kommunikationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Organisatorisches Talent
  • Teilnahme am 24-Std-Bereitschaftsdinest vor Ort

Das bieten wir:

  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem Klinikum der Maximalversorgung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Jobticket mit Arbeitgeberbezuschussung

Vergütung:

Entgeltgruppe E5 Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Die Details zum Tarifvertrag finden Sie hier und die Entgeltgruppe können Sie hier einsehen: Entgelttabelle.

Sie brauchen mehr gute Gründe für Ihre Bewerbung oder möchten mehr über unsere Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie erfahren? Dann klicken Sie hier!

Besetzung:

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und vorerst im Rahmen eines Beschäftigungsverbotes befristet zu besetzen. Die Option auf Verlängerung für die Elternzeit ist gegeben.

Wir freuen uns bis zum 05.02.203 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte online bewerben:

Hier online bewerben!

 

Per E-Mail:

 - Betreff: 505-2022 MKG

Per Post:

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Geschäftsbereich Personal
Stellenausschreibung Nr. 505-2022 MKG
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. 

Letzte Änderung: 19.01.2023 - Ansprechpartner: Webmaster