Ärzte

Stationsassistenz (m/w/d) – Universitätsklinik für Urologie, Uro-Onkologie, robotergestützte und fokale Therapie – URO8a

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Koordination der Stationsabläufe in Absprache mit dem medizinischen und pflegerischen Personal
  • Patientenaufnahme und allgemeine Verwaltungsaufgaben in der Patientenaufnahme
  • Mitverantwortlichkeit für einen patientenorientierten, qualitäts- und kostenbewussten Ablauf des Behandlungsprozesses
  • Anmeldung von Transportdiensten
  • Kontaktvermittlung zwischen den Angehörigen und dem behandelnden ärztlichen sowie pflegerischen Personal

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellter, Arzthelfer, Krankenpflegehelfer, Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d)
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse
  • Medizinisches Grundverständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum Selbst- und Zeitmanagement
  • Kundenorientierung

Das bieten wir:

  • Einen spannenden Arbeitsplatz in einem Klinikum der Maximalversorgung, Forschung und Lehre
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Jobticket mit Arbeitgeberbezuschussung

Vergütung:

Auf Sie wartet die Entgeltgruppe E4 oder E5 (je Qualifikation) nach Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg  

Besetzung:

Die Stelle ist ab sofort, in Teil- oder Vollzeit und befristet zu besetzen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Schumann unter der Telefonnummer 0391-67-24017 zur Verfügung.

Bis zum 15.02.2023 (Bewerbungsschluss) können Sie sich auf diese Stelle bewerben. Gern online und in einer zusammenhängenden PDF-Datei:

Hier online bewerben!

 

Per E-Mail:

 - (Betreff: 118-2023 URO8)

Per Post:

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Geschäftsbereich Personal - Recruiting
Stellenausschreibung Nr. 118-2023 URO8
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Letzte Änderung: 31.01.2023 - Ansprechpartner: Webmaster