Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
Haus 18
Beschreibung

Freiwilligendienste

Warum beginnen vor allem junge Erwachsene einen Freiwilligendienst? Um praktische Erfahrungen nach der Schule zu sammeln, zur Umorientierung, zur Überbrückung von Wartezeiten auf einen Studienplatz oder einfach nur, weil man für seine Mitmenschen etwas Gutes tun und sich sozial engagieren möchte.

Dabei hat man die Möglichkeit, zwischen einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu wählen. In den praktischen Inhalten unterscheiden sich die beiden Modelle kaum. Allerdings bietet der BFD auch Interessierten, die älter als 26 Jahre sind, die Gelegenheit, sozial tätig zu werden, wohingegen das FSJ speziell auf die Altersgruppe der 16- bis 26-Jährigen ausgerichtet ist.

Vom Engagement sind das FSJ und der BFD wie eine ehrenamtliche Tätigkeit zu betrachten, welche aber in der Regel als Vollzeitbeschäftigung ausgeübt werden. Wie der Name schon sagt, dauert ein Freiwilliges Soziales Jahr meist 12 Monate, jedoch mindestens 6 und höchstens 18 Monate. Gleiches gilt für den BFD. Im Gegensatz zu einem reinen Ehrenamt übernimmt der Träger des Freiwilligendienstes für den Zeitraum der Beschäftigung für die Freiwilligen die Kosten der Sozial-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Zusätzlich bekommen die Freiwilligen monatlich ein pauschal festgelegtes Taschengeld ausbezahlt.

Um theoretisches Hintergrundwissen zu erlangen, enthält z.B. ein 12-monatiger Freiwilligendienst für jeden Teilnehmer verpflichtend 25 Seminartage, an denen u. a. speziell auf die verschiedenen FSJ-Bereiche zugeschnittene Themen vermittelt werden.

Das Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R. stellt in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK, Träger) in verschiedenen FSJ-Bereichen Stellen für einen Freiwilligendienst zur Verfügung:

Wenn Ihr Interesse geweckt ist oder Sie noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich an die zuständige Ansprechpartnerin:

Marion Kik
Haus 18, Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg
Telefon: 0391-67-15739
Telefax: 0391-67-290542
E-Mail: marion.kik@med.ovgu.de

Oder Sie bewerben sich gleich über folgenden Link beim DRK für ein FSJ oder den BFD:

http://www.drk-freiwilligendienste-st.de/

Letzte Änderung: 09.08.2016 - Ansprechpartner: Webmaster