Experten geben Auskunft zu Gesundheitsthemen

23.08.2019 -  

Magdeburg (UMMD) - Nach einer Pause werden im zweiten Halbjahr 2019 die „Medizinischen Sonntage“ mit Experten der Universitätsmedizin Magdeburg als gemeinsame Veranstaltungsreihe mit Urania und Volksstimme zu interessanten Gesundheitsthemen fortgesetzt. 

Medizinischer SonntagSeit dem 4. Juni 2000 gibt es in Magdeburg wieder regelmäßig einen „Medizinischen Sonntag“ in Anlehnung an die frühere Tradition dieser populären Vortragsreihe in der Elbestadt. Seitdem fanden mehr als 140 Veranstaltungen statt. Die Besucher schätzen die Verständlichkeit der Vorträge und die Möglichkeit, Fragen an die Experten zu richten.

Der Medizinische Sonntag kann und will nicht das Gespräch mit dem behandelnden Arzt ersetzen, aber er kann kompetent informieren. Die anhaltend hohen Besucherzahlen über all die Jahre hinweg bestätigen ein großes Interesse an diesem Veranstaltungskonzept. Viele Besucher kommen regelmäßig, sogar aus dem weiteren Umkreis wie der Altmark und dem Harz.

Die Themen und Termine im II. Halbjahr 2019 in der Übersicht:

  • 29. September 2019: 145. Medizinischer Sonntag

Thema: Herzinsuffizienz – wenn das Herz erschlafft
Referenten: Prof. Dr. Jens Wippermann, Universitätsklinik für Herz- und Thoraxchirurgie und Oberarzt
Dr. Michael Hansen, Universitätsklinik für Kardiologie und Angiologie

  • 27. Oktober 2019: 146. Medizinischer Sonntag

Thema: Schuppenflechte und Ekzem – wenn die Haut chronisch entzündet ist
Referenten: Prof. Dr. Bernd Bonnekoh und Priv.-Doz. Dr. A. Ambach, Universitätshautklinik 

  •  17. November 2019: 147. Medizinischer Sonntag

Thema: Chronisch Obstruktive Bronchitis (COPD) – Probleme nicht nur mit der Lunge
Referenten: Prof. Dr. Jens Schreiber und Oberärztin Dr. Eva Lücke, Universitätsklinik für Pneumologie

Die Veranstaltungen finden sonntags um 10.30 Uhr in Magdeburg, Campus Universitätsplatz (Gebäude 26) im Uni-Hörsaal 1 an der Pfälzer Straße neben der Universitätsbibliothek statt. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Interessenten können sich im Nachgang die Vorträge der Medizinischen Sonntage im Internet jederzeit auch online ansehen unter www.med.uni-magdeburg.de/medizinischer_sonntag. Die Veranstaltungen können dabei je nach Überschriften, Schlagworten und Vortragsinhalten durchsucht werden, um schnell an die Videos mit den gewünschten Informationen zu kommen.

Foto: Seit 2000 gibt es wieder regelmäßig die Medizinischen Sonntage in Magdeburg. Die Veranstaltung findet aufgrund der hohen Besucherzahlen im größten Hörsaal 1 der Magdeburger Uni statt, der über 580 Plätzen verfügt. (Foto: Elke Lindner/Unimedizin Magdeburg).

Letzte Änderung: 23.08.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: