Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Telefon-Hotline zu chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

07.05.2017 - Anlässlich des CED-Aktionstages der Gastro-Liga schaltet die Magdeburger Universitätsklinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie am 11. Mai 2017 eine Telefon-Hotline. Zwischen 14 und 15 Uhr können Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Auskünfte über Diagnostik und Therapien erhalten. Die Fragen beantworten wird Dr. Ulrike von Arnim, Oberärztin an der Universitätsklinik.

In Deutschland leiden mehr als 350.000 Frauen und Männer an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Die beiden häufigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen sind der Morbus Crohn - eine nach dem Arzt Burrill Crohn benannte Krankheit - und die Colitis ulcerosa - eine geschwürige Dickdarmentzündung. Am Aktionstag „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“ wollen Fachärzte unter anderem über die Hintergründe und Herausforderungen der Therapietreue bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa informieren.

Am Telefon ist Dr. von Arnim am 11. Mai zwischen 14 und 15 Uhr unter der Rufnummer: 0391 / 67 29992 zu erreichen.
Letzte Änderung: 08.05.2017 - Ansprechpartner: Webmaster