Volksstimme-Telefonforum: Dialyse und Nierenerkrankungen

12.03.2018 -  

Wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, spricht man von einer Nieren-Insuffizienz. Im letzten Stadium dieser Erkrankung muss das Blut außerhalb des Körpers von Giftstoffen gereinigt werden. Die Dialyse bedeutet für viele Menschen eine Einschränkung der Lebensqualität. In Deutschland sind mindestens zwei Millionen Menschen von einer chronischen Nierenkrankheit betroffen.

TelefonWas kann man selbst tun, um eine Dialyse zu vermeiden? Wann kommt eine Bauchfelldialyse zur Anwendung? Welche Alternativen gibt es? Fragen zu Dialyse und chronischen Nierenerkrankungen werden am 13. März 2018 von Prof. Dr. Peter R. Mertens und Oberarzt Dr. Hans-Peter Bosselmann von der Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie beantwortet.

Rufen Sie zwischen 10 und 12 Uhr an unter der Telefonnummer (0391) 532970.

Letzte Änderung: 09.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: