Leben in der Gemeinschaft mit Demenz

08.02.2019 -  

Das nächste Treffen der Angehörigengruppe Demenzkranker findet am Montag, 18. Februar 2019, um 16.00 Uhr in der Demenz Wohngemeinschaft Medilux in Magdeburg in der Lessingstraße 61 statt.

Medilux bietet einen ambulanten Pflegedienst sowie mehrere Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz an. Bei dem Treffen werden die verschiedenen Wohngemeinschaften vorgestellt. Das Wohnen in den eigenen vier Wänden kann vor allem bei Menschen mit Demenz für die Betroffenen selber wie auch für die Angehörigen, trotz Hilfe durch einen Pflegedienst, eine große Belastung darstellen.

Eine Wohngemeinschaft kann hier eine geeignete Alternative bieten. Geborgenheit und Zugehörigkeit in einer Wohngemeinschaft durch eine umfassendere Betreuung ist hier möglich, die oft neue Lebensperspektiven und Lebensfreude mit sich bringt.

Die von Medilux „rund-um-die-Uhr“ betreuten Wohngemeinschaften sind ein Wohn- und Versorgungsangebot für Menschen mit Demenzerkrankung, wie z. B. die Alzheimer Krankheit und dem sich daraus ergebenden Betreuungs- und Pflegebedarf. Den WG-Alltag wird nach den Vorstellungen, Wünschen und Möglichkeiten der Mieter gestaltet. Die gezielte, aber freiwillige Mithilfe bei der gemeinsamen Haushaltsführung stärkt die Fähigkeiten jedes Einzelnen, erhält die Selbständigkeit so lange wie möglich. Die professionelle Pflege und soziale Betreuung ermöglicht auch in der höchsten Pflegestufe ein Höchstmaß an Geborgenheit bei Wahrung der Selbstständigkeit und größtmöglicher Sicherheit.

Die Angehörigengruppe Demenzkranker soll bei der Bewältigung im Alltag eine Hilfestellung bieten und anhand praktischer Ratschläge erleichtern. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Probleme im täglichen Umgang mit den demenzkranken Familienangehörigen miteinander besprechen zu können. Nähere Auskünfte erteilt Dipl. Sozialpädagogin Silke Hoffmann (Tel.: 0391 / 67 14254 - Uniklinik Magdeburg).

Ansprechpartner für Redaktionen:
Dipl. Soz.-Pädagogin / Systemische Familientherapeutin Silke Hoffmann,
Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Magdeburg
Tel. 0391/67 14254

 

Letzte Änderung: 07.02.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: