Auftaktveranstaltung für neues Graduiertenkolleg

14.05.2019 -  

Vorträge zu Leistungsabfall im Alter

Das neue Graduiertenkolleg „SynAge – Die alternde Synapse“ auf dem Campus der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt alle Interessierten zu seiner offiziellen Auftaktveranstaltung am 22. und 23. Mai 2019 ein. Veranstaltungsort ist der Ebbinghaus-Saal am Leibniz Institut für Neurobiologie (LIN) in der Brenneckestraße 6.

GraduiertenkollegEröffnet wird das Treffen am 22. Mai um 12.30 Uhr von Prof. Dr. Daniela Dieterich, Direktorin des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie und zugleich Sprecherin des Graduiertenkollegs. An beiden Tagen stehen englischsprachige Fachvorträge von Wissenschaftlern aus Deutschland und Italien zu kognitiven Beeinträchtigungen im Alter auf dem Plan, darunter Monica Di Luca von der Universität Mailand, Stephan Sigrist von der Freien Universität Berlin und André Fischer vom Deutschen Forschungszentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Göttingen. Zum Abschluss wird am zweiten Tag mittags gegrillt.

Das Graduiertenkolleg „SynAGE – Die alternde Synapse“ besteht aus Doktoranden der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, des Leibniz Instituts für Neurobiologie sowie des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen. Es ist im Januar gestartet und erforscht die Ursachen des kognitiven Leistungsabfalls, der sich mit zunehmendem Alter bemerkbar macht. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft stellt für die erste Förderperiode des Kollegs 4,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung gibt es im Internet unter www.synage.de. und im anliegenden Flyer.

Kontakt:
Dr. rer. nat. Anika Dirks
Scientific Coordination RTG 2413 SynAGE
Institute for Pharmacology and Toxicology
Otto von Guericke University Magdeburg
Leipziger Strasse 44
D-39120 Magdeburg, Germany
Phone:  +49-(0)391-6717191
Mail:     anika.dirks@med.ovgu.de
Homepage:
gp.cbbs.eu

Letzte Änderung: 17.05.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: