Medizinischer Sonntag digital

20.11.2022 -  

Herzschrittmacher und Defibrillatoren – Das zu schnelle und das zu langsame Herz: Was kann die Technik heute leisten?

Anlässlich der Herzwochen 2022 der Deutschen Herzstiftung e.V. im November hat die Universitätsmedizin Magdeburg einen digitalen Medizinischen Sonntag vorbereitet und informiert darin zu Risikovorsorge sowie aktuellen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Herzrhythmusstörungen.

Drei Experten der Universitätsklinik für Kardiologie und Angiologie sowie der Universitätsklinik für Herz-und Thoraxchirurgie berichten digital in spannenden Vorträgen zum Thema „Herzschrittmacher und Defibrillatoren - Das zu schnelle und das zu langsame Herz: Was kann die Technik heute leisten?“. In ihren Vorträgen gehen die Experten des Herzteams Rhythmuschirurgie, Oberarzt Dr. med. Henning Busk und Dr. med. Max Theodor Wacker, sowie Oberarzt Andreas Mitrasch der Universitätsklinik für Kardiologie und Angiologie auf Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Implantation eines Herzschrittmachers und eines Defibrillators ein. Auf Grund der Pandemie kann der medizinische Sonntag nicht als Präsenzveranstaltung im aktiven Austausch mit dem Publikum durchgeführt werden.

Die Videos

  • Thema: "Das zu langsame Herz- Was kann die Technik heute leisten?"
    Experten: Oberarzt Dr. med. Henning Busk und Dr. med. Max Theodor Wacker
    Link zum Video

  • Thema "Das zu schnelle Herz- Was kann die Technik heute leisten?"
    Experte: Oberarzt Andreas Mitrasch
    Link zum Video

Telefon-Sprechstunde

Am 22. November erhalten interessierte Bürger:innen die Möglichkeit, im Rahmen einer Telefon-Sprechstunde Oberarzt Andreas Mitrasch und Oberarzt Dave Wenzel, Fachärzte für Innere Medizin an der Universitätsklinik für Kardiologie und Angiologie, telefonisch Fragen rund um das Thema Herzschrittmacher zu stellen.

Die Ärzte sind von 13 bis 14 Uhr erreichbar unter den Telefonnummern: 0391-67-24444 und 0391-67-25249.

Herzwoche

Der Medizinische Sonntag ist eine Kooperation zwischen der Urania Magdeburg e.V., der Volksstimme und der Universitätsmedizin Magdeburg. Mit den Beiträgen des Medizinischen Sonntags sollen der interessierten Öffentlichkeit relevante medizinische Themen zusammen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen allgemein verständlich nahegebracht werden.

Letzte Änderung: 18.11.2022 - Ansprechpartner: Webmaster