Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Medizinische Daten, Befunde und Behandlungsergebnisse

Die gemeinsame medizinische Versorgung von Patienten setzt eine hohe Transparenz voraus. Diese Transparenz wirft technische sowie datenschutzrechtliche Fragen auf, die wir hier beantworten.

Was ist das Falldaten-Portal?

Im Falldaten-Portal stellen wir Befunde und Arztbriefe unserer gemeinsam behandelten Patienten über das Internet zur Verfügung, sodass die Mit- oder Weiterbehandlung für Sie als zuweisender Arzt bzw. als zuweisende Klinik vereinfacht und beschleunigt wird.

Die Daten sind jeweils fallbezogen. Es kann nur derjenige Arzt bzw. diejenige Klinik die Informationen abrufen, der bzw. die den Patienten für die aktuelle Behandlung an uns überwiesen haben.

Wie komme ich an das Portal?

Das Portal für den Datenaustausch finden Sie hier: https://portal.med.uni-magdeburg.de oder über unser Zuweiserportal.

Für Ihre Registrierung benötigen wir den ausgefüllten „Vertrag über die Teilnahme am Ärzteportal“. Für Details zum Vertrag sowie weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere(n) Ansprechpartner (siehe unten).

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

Administrative Voraussetzungen:

Wie funktioniert das Portal?

Sie erhalten von uns ein Zertifikat zur Installation auf Ihrem PC sowie die Zugangsdaten für das Portal. Dann können Sie sich einloggen und erhalten eine Auswahl aller derjenigen Patienten, die Sie uns überwiesen haben. Voraussetzung ist die Einverständniserklärung des Patienten. Alle dort freigegebenen Befunde und Arztbriefe können Sie dann einsehen oder herunterladen.

Wer hat Zugriff auf das Portal?

Nur der überweisende Arzt hat Zugriff auf die Daten des aktuellen Falles. Ihr Patient muss sein Einverständnis dazu erklären.

Ihre Zugangsdaten als mitbehandelnder Arzt (Benutzer-Name, Passwort und Zugangszertifikat) erhalten Sie nach Abschluss des Vertrages von der Universitätsmedizin Magdeburg. Danach steht Ihnen das Portal im Internet über eine verschlüsselte SSL-Verbindung zur Verfügung.

Welche Kosten entstehen?

Die Nutzung unseres Portals ist für Sie völlig kostenlos. Es fallen nur die Gebühren Ihres eigenen Internetzugangs an.

Datenschutz

Der Zugang zu unserem Falldatenportal erfolgt über eine gesicherte Verbindung. Eine Anmeldung ist erforderlich und autorisiert Sie zum Zugriff auf die Daten des aktuellen Behandlungsfalles, für die Ihr Patient die Zustimmung erteilt hat.

Die Daten stehen für 12 Monate nach Abschluss der Behandlung zur Verfügung.

Falls Sie sich Daten auf Ihren Praxisrechner herunterladen bzw. in Ihr Arztinformationssystem übertragen, sind Sie selbst für den weiteren Datenschutz verantwortlich.

Ansprechpartner

Medizinisches Rechenzentrum
Abteilung Anwendungen und Systemintegration

Dr. Harald Hofmann Mark Buhl
Tel.: 0391 – 67 15737 Tel.: 0391 – 67 14311

E-Mail: zuweiser@med.ovgu.de

Letzte Änderung: 15.02.2017 - Ansprechpartner: Webmaster