Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Fortbildungen und Forschung für internationale Graduierte

Informationen zu Forschung und Fortbildungen am Universitätsklinikum in Magdeburg

Je nach Fachbereich, ist es in unserem Universitätsklinikum möglich, Forschungsaufenthalte zu verbringen. Ein universitärer Abschluss oder Zertifikate werden hierfür nicht vergeben. Eine finanzielle Aufwandsentschädigung oder eine bezahlte Stelle können wir Ihnen in der Regel leider nicht anbieten.

Je nach Fachbereich, ist es in unserem Universitätsklinikum ebenfalls möglich, Hospitationen bis zu einem Monat zu absolvieren. Hospitation bedeutet, dass Sie nur passiver Beobachter sind und nicht direkt mit den Patienten umgehen dürfen. Eine finanzielle Aufwandsentschädigung wird leider nicht angeboten, Ihre Unterkunft müssen Sie selbst organisieren.

Sofern Sie eine praktische Fortbildung bei uns absolvieren möchten, bei der Sie mit Patienten aktive umgehen, gilt für Sie das gleiche Verfahren wie bei der Facharztausbildung. Das heißt, Sie müssen eine Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung des ärztlichen Berufes beantragen. Wenn Sie eine bezahlte Stelle in einer unserer Kliniken bekommen, müssen Sie eine Arbeitsgenehmigung beantragen. Je nach Länge des Aufenthaltes müssen Sie auch eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Das Verfahren hierzu ist auf der Internetseite zur Facharztausbildung beschrieben.

 

Bewerbung im Klinikum:

Wenn Sie sich für eine Fortbildung in einer unserer Kliniken bewerben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die Klinikleitung des entsprechenden Fachbereiches.

Informationen zu unseren Kliniken und Instituten finden Sie hier:

www.med.uni-magdeburg.de/kliniken.shtml

www.med.uni-magdeburg.de/institute.shtml

Das Forschungsprofil unserer Fakultät finden Sie hier:

http://www.med.uni-magdeburg.de/Forschung/Forschungsprofil.html

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  1. Angaben über Ihren Namen, Ihre vollständige Adresse, E-Mail-Adresse und Fax-Nummer
  2. Motivationsschreiben (Warum wählen Sie diese Fachrichtung, welche Erfahrungen haben Sie bereits?)
  3. Lebenslauf mit allen wichtigen Daten zu Ihrer fachlichen Ausbildung
  4. Empfehlungsschreiben auf English oder auf Deutsch
  5. Nachweis von Deutsch- oder Englischkenntnissen
  6. Kopie Ihres Passes

Sollten Sie eine positive Antwort bekommen, finden Sie auf den folgenden Internetseiten hilfreiche Links zur Einreise, Unterkunft oder Stipendien. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig um die Einreiseformalitäten und eine Unterkunft zu kümmern.

 

Letzte Änderung: 21.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster