Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Fragen bei Ankunft

 Informationen für einen guten Start in Magdeburg

Alle Links wurden zum Zeitpunkt der Erstellung überprüft. Das Akademische Auslandsamt übernimmt für die Inhalte und Qualität der Informationen dieser Internetseiten jedoch keine Verantwortung.

  1. Wo liegt Magdeburg und wie komme ich dorthin?

  2. Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Magdeburg?

  3. Wo liegt das Universitätsklinikum?

  4. Welche Formalitäten muss ich erledigen, wenn ich in Magdeburg ankomme?

  5. Wo sind die Ausländerbehörde, die Meldestelle und das Arbeitsamt und wann haben sie geöffnet?

  6. Wo kann ich in Magdeburg wohnen?

    a) Stadtviertel   b) Unterkunftsmöglichkeiten

  7. Wo finde ich billige (gebrauchte) Möbel?

  8. Wie finde ich in Magdeburg eine geeignete Krankenkasse?

  9. Wo finde ich in Magdeburg Banken ? (Geldwechsel, Girokonto, Geldtransfer)

  10.  Postämter,Telekommunication,Telecafés
  11. Wo kann ich an der Universität / der Medizinischen Fakultät essen? Wie kann ich die Bibliotheken benutzen?

  12. Wie kann ich an der Universität / der Medizinischen Fakultät einen Computer benutzten?

  13. Was bietet die Stadt Magdeburg ? (Kultur, Sport, Veranstaltungen, etc.)

  14. Was mache ich, wenn ich ärztliche Hilfe benötige?

  15. Wo bekomme ich im Notfall Hilfe ? (Notrufnummer für Polizei, Krankenwagen, etc)




1. Wo liegt Magdeburg und wie komme ich dorthin?

Magdeburg ist die Hauptstadt des Bundeslandes (der Region) Sachsen-Anhalt. Die Stadt hat ungefähr 230.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Magdeburg liegt im Nord-Osten Deutschlands zwischen Hannover und Berlin. Eine Zugfahrt nach Berlin dauert ungefähr 2 Stunden. Nach Hannover sind es 1,5 Stunden mit dem Zug. Zum Flughafen Halle/Leipzig brauchen Sie auch etwa 1,5 Stunden mit dem Zug.

Der zentrale Bahnhof in Magdeburg ist der Hauptbahnhof (Magdeburg Hbf). Die nächsten Flughäfen sind in Hannover, Halle/Leipzig und die Flughäfen in Berlin. Zwischen diesen Städten und Magdeburg besteht regelmäßiger Zugverkehr.

Weitere Informationen zur Anreise finden Sie hier:

www.med.uni-magdeburg.de/fme/aaa/inAnreise.shtml

Auf den Internetseiten der Touristeninformation finden Sie weitere Informationen zur Stadt Magdeburg, ihrer Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Daten:

www.magdeburg-tourist.de

2. Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Magdeburg?

Busse und Straßenbahnen

In Magdeburg gibt es für den öffentlichen Personennahverkehr Busse und Straßenbahnen. Sie gehören zu den Magdeburger Verkehrsbetrieben (MVB).
Die Verkaufstelle für Fahrkarten am Eingang des Universitätsklinikums ist von Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen finden Sie hier: www.mvbnet.de

Zentraler Omnibusbahnhof Magdeburg (ZOB)

Der Zentrale Omnibusbahnhof ist Abfahrts- und Ankunftsort für regionale und internationale Buslinien. Es gibt unter anderem fahrplanmäßige Verbindungen nach Paris, Minsk, London und Budapest.
Der ZOB grenzt unmittelbar westlich an das Gelände des Magdeburger Hauptbahnhofes an. Er befindet sich zwischen dem Westausgang des Bahnsteigtunnels (Konrad-Adenauer-Platz) und der Straßenbahnhaltestelle Damaschkeplatz.

Informationen zum Busbahnhof erhalten Sie vom Service-Center der Magdeburger Verkehrsbetriebe unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 - 548 1245.

Deutsche Bahn

In Magdeburg gibt es mehrere Bahnhöfe. Der wichtigste ist der Hauptbahnhof, abgekürzt Hbf. Der Hauptbahnhof befindet sich zentral gelegen in der nordwestlichen Innenstadt.
Reiseinformationen finden Sie hier: www.bahn.de
Außerdem gibt es eine kostenlose Fahrplanauskunft (Sprachdialogsystem) unter der Telefonnummer: 0800-1507090

Einen gebührenpflichtigen, persönlichen Reiseservice gibt es über die Telefonnummer: 11861

Taxis

Taxis sind sowohl vor dem Hauptbahnhof als auch vor dem Universitätsklinikum leicht zu finden. In Deutschland sind die Taxis creme-farben und haben auf dem Dach ein gelbes Schild mit der Aufschrift "Taxi".

Es gibt eine Vielzahl von Taxiunternehmen, hier sind zwei sehr einfache Telefonnummer von Taxigenossenschaften: 73 73 73 oder 54 44 44.

3. Wo liegt das Universitätsklinikum?

Das Universitätsklinikum (Medizinische Fakultät = Medizin-Campus) liegt im Stadtteil Sudenburg, südlich des Zentrums. Das Klinikum ist mit den Straßenbahnen 3 (vom Hauptbahnhof) und 9 (vom Universitätsplatz/Universitätscampus) zu erreichen. Die Haltestelle heißt "Universitätsklinikum".
Dies ist die Adresse des Universitätsklinikums:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Leipziger Str. 44
D- 39120 Magdeburg

Bitte geben Sie bei jeder Korrespondenz auch den Klinik/Instituts- oder Abteilungsnamen an und wenn möglich auch die Nummer des Hauses.

4. Welche Formalitäten muss ich erledigen, wenn ich in Magdeburg ankomme?

Zunächst sollten Sie sich - je nach dem, welchen Zweck Ihr Aufenthalt in Magdeburg hat - im Studiendekanat oder in Ihrem Fachbereich melden. Im Auslandsamt erhalten Sie eine erste Orientierungshilfe.
Grundsätzlich sind die Formalitäten, die Sie erledigen müssen, dieselben wie in anderen deutschen Städten auch. In den ersten Tagen ist es wichtig, sich um folgende Angelegenheiten zu kümmern:

Eine Übersicht der Ämter und ihrer Öffnungszeiten finden Sie unter Punkt V.
Zu diesen Formalitäten gibt es ausführliche Informationen im Internet:

5. Wo sind die wichtigsten Ämter (Ausländerbehörde, Meldestelle, Arbeitsamt) in Magdeburg und wann haben sie geöffnet?

Wenn Sie länger als drei Monate in Magdeburg bleiben, müssen Sie, sobald Sie eine Unterkunft haben, Ihren Wohnsitz in Magdeburg bei der Meldestelle im Bürgerbüro anmelden. Dann müssen Sie bei der Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel beantragen. Wenn Sie am Universitätsklinikum einen Arbeitsvertrag abschließen wollen, müssen sie vorher bei der Agentur für Arbeit (Arbeitsamt) eine Arbeitserlaubnis beantragen.

Bürgerbüro Mitte, Meldestelle

Bestandteil der Abteilung Bürgerservice
Breiter Weg 222
D-39104 Magdeburg

Telefon: (03 91) 5 40-43 02
Fax: (03 91) 5 40-43 59
E-Mail: bbm@buergerbuero.magdeburg.de

Zu erreichen: Straßenbahnen 2, 8, 9, 10 - Haltestelle: Domplatz

Sprechzeiten:

Mo

08:00 - 15:00 Uhr

Di

09:00 - 19:00 Uhr

Mi

12:00 - 15:00 Uhr

Do  09:00 - 19:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr
Sa 08:00 - 12:00 Uhr



Bürgerservice, Ausländerbehörde

Breiter Weg 222
D-39104 Magdeburg

Telefon: (0391) 5 40-43 37
Fax : (0391) 5 40-43 50
E-Mail : Abh@ewo.magdeburg.de

Zu erreichen: Straßenbahnen 2, 8, 9, 10 - Haltestelle: Domplatz

Sprechzeiten:

Mo

08:00 - 12:00 Uhr

Di

09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Mi

geschlossen

Do
09:00 - 12:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr



Agentur für Arbeit (Arbeitsamt Magdeburg), Arbeitserlaubnis

Hohepfortestraße 37 (Ecke W.-Rathenau-Str.)
39104 Magdeburg

Telefon: 0391- 257-0
Fax: 0391 257-14 32
E-Mail: Magdeburg.ais@arbeitsagentur.de

Zu erreichen: Straßenbahn 5 - Haltestelle: Askanischer Platz


6. Wo kann ich in Magdeburg wohnen?

In Magdeburg gibt es viele freie Wohnungen. Dementsprechend leicht ist es, eine relativ billige Unterkunft zu finden. Schöne kleine Wohnungen (1-2 Zimmer) und möblierte Zimmer oder Wohnungen sind allerdings selten.

Das Zentrum von Magdeburg wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges stark zerstört, daher sind schöne alte Häuser in Magdeburg nur in wenigen Stadtvierteln erhalten. Viele Stadtviertel sind von den Neubauten der 50-70er Jahre geprägt, den so genannten Plattenbauten. Inzwischen sind viele dieser Wohnblöcke saniert und freundlicher gestaltet worden.

a) Stadtviertel

Diese Stadtviertel umgeben das Universitätsklinikum:

Für ausländische Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind die Viertel Sudenburg, Altstadt und Stadtfeld zu empfehlen.

b) Unterkunftsmöglichkeiten

Wohnheime für Studierende:

Wohnheimplätze für Studierende werden vom Studentenwerk vergeben. Mit Ausnahme eines Wohnheims, das direkt auf dem Medizin-Campus liegt, aber nur unmöblierte Zimmer bietet, liegen alle anderen Wohnheime in der Nähe des Universitätsplatzes im Norden der Stadt beim Hauptcampus der Universität.

 Die Ausstattung der Wohnungen variiert. In der Regel werden vom Studentenwerk unmöblierte Zimmer vermietet, aber auch möblierte Zimmer haben nur ein Minimum am Möbeln. Kopfkissen und Decken können auf Anfrage ausgegeben werden. Die Studierenden müssen jedoch selbst für Geschirr, Bettwäsche und Gardinen sorgen. Die IKUS haben einen kleinen Bestand an Geschirr und Kleinmöbeln, die sie an ausländische Studierende verleihen.
Die Wohnungen bzw. Zimmer des Studentenwerkes sind meistens in der Nähe des Hauptcampus gelegen. Die Zimmergröße liegt zwischen 12 - 38 qm. Die Miete variiert je nach Größe und Ausstattung zwischen € 200 und € 250 im Monat. Weiterhin ist eine Kaution in Höhe von € 153 bei Abschluss des Mietvertrages zu zahlen, die Sie bei Auszug wieder zurückbekommen, sofern Sie das Zimmer sauber hinterlassen und es nicht beschädigt haben.
Bettwäsche kann für € 12,78  gekauft werden. Die Küchen werden meist mit anderen Studierenden geteilt.

Ansprechpartner:
Herr Bock, Johann-Gottlob-Nathusius-Ring 5 (Wohnheim 7), Zimmer 343
Telefon: 0391-67 11550
Fax: 0391-67 11570
E-Mail: wohnen@studentenwerk-magdeburg.de

Postadresse:
Studentenwerk Magdeburg Wohnheime
Postfach 4053
39015 Magdeburg

Sprechzeiten:

Mo

10:00 - 12:00 Uhr

Di

10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi

geschlossen

Do  10:00 - 12:00 Uhr
Fr
10:00 - 12:00 Uhr

Zu erreichen: Straßenbahn 2 - Haltestelle: Pfälzer Str.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.studentenwerk-magdeburg.de

Wohnen auf dem Campus KG (Grundtec)

 

Die Firma GRUNDTEC Bauregie GmbH vermietet Studentenwohnungen auf dem Campus (Wohnheim 9 sowie Campus Tower). Voraussetzung für die Vermietung ist ein gültiger Studiennachweis, der bei Abschluss des Mietvertrages vorgelegt werden muss, zum Beispiel

 

        Studentenausweis

        Einschreibeunterlagen

        Institutseinladungen o. ä.

 

Außerdem ist die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes erforderlich.

 

Die Wohnheime sind neu saniert und die Zimmer sind ausgestattet mit einem gefliesten Bad, einer Küchenzeile (inkl. E-Kochfeld, Kühlschrank, Spüle und Hängeschrank), Möbeln, TV-und Internetanschluss und Aufzug.

Die Studierenden müssen jedoch selbst für Geschirr, Bettwäsche und Gardinen sorgen. Die Wohnungs- bzw. Zimmergröße liegt zwischen 16 - 41 m². Die Miete variiert je nach Größe und Ausstattung zwischen € 210 und € 250 im Monat. Weiterhin ist eine Kaution in Höhe einer Monatsmiete bei Abschluss des Mietvertrages zu zahlen.

 

GRUNDTEC Bauregie GmbH

Telefon: +49 (391) 7 21 41 02

Telefax: +49 (3 91) 7 21 41 04

E-Mail: dfischbeck@studenten-wohnen.net thofmann@studenten-wohnen.net

Internet: www.studenten-wohnen.net

Postadresse:

GRUNDTEC Bauregie GmbH

Olvenstedter Str. 33

39108 Magdeburg

 

Private Unterkünfte finden Sie über Zeitungsanzeigen: www.volksstimme.de oder über das Schwarze Brett der Universität: www.izaar.com/uni-magdeburg

 

Vorläufige Unterkunft in der Jugendherberge:

Die Jugendherberge bietet eine billige Übernachtungsmöglichkeit für die ersten Tage in Magdeburg, übrigens nicht nur für "Jugendliche". Eine Übernachtung im Mehrbettzimmer kostet für Jugendliche 18 Euro + eine Jahresgebühr von 12 Euro.
Mehr Informationen finden Sie hier: www.jugendherberge.de/jh/magdeburg

Touristeninformation:

Die Touristeninformationen vermittelt Unterkünfte in Pensionen und Hotels. Dies kann für die ersten Tage hilfreich sein. Ein billiges Zimmer kostet zwischen 20-40 Euro/Nacht.

Adresse:
Tourist-Information Magdeburg
Ernst-Reuter-Allee 12
D-39104 Magdeburg

Telefon: 03 91 - 194 33
Fax: 03 91 - 5 40-49 30
E-Mail: info@magdeburg-tourist.de
Internet: www.magdeburg-tourist.de

Öffnungszeiten:

Oktober bis April


  Mo - Fr:

10:00 - 18:30 Uhr

  Sa:

10:00 - 15:00 Uhr

Mai bis September

 
  Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr
  Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Zu erreichen: Straßenbahnen 2, 8, 9, 10 - Haltestelle: Alter Markt

Mehr Informationen: www.magdeburg-tourist.de


Gästeetage für wissenschaftliches Personal/Besucher:

Auf dem Campus am Universitätsplatz, im Haus 18 über dem zentralen Auslandsamt, befindet sich die Gästeetage der Universität. Geboten werden Einzelzimmer für wissenschaftliches Personal und Gäste. Bad und Küche befinden sich auf dem Flur und müssen sich mit den anderen Gästen geteilt werden. Dafür erhalten Sie Bettwäsche und Handtücher. In der Küche ist Geschirr. Die Kosten betragen zur Zeit 230 Euro/Monat. Diese Zimmer können auch tageweise gemietet werden.

Ansprechpartnerin: Frau Beck
Tel.: 0391 67-12332
Fax: 0391 67-11238
E-Mail: Birgit.Beck@ovgu.de

Adresse:
Gästeetage
Universitätsplatz-Campus, Haus 18
39104 Magdeburg

Mehr Informationen: www.uni-magdeburg.de/guests/gz/gast.shtml

Internationales Begegnungszentrum (IBZ):

Das Internationale Begegnungszentrum liegt direkt beim Universitätscampus und vermietet Ein- und Mehrraumwohnungen an wissenschaftliches Personal aus dem Ausland. Diese Wohnungen sind vollständig möbliert. Sie erhalten Bettwäsche, Handtücher und Geschirr. Die Kosten liegen, je nach Größe der Wohnung, zwischen 200-700 Euro/Monat. Es ist schwer, eine Wohnung im IBZ zu bekommen. Die Wohnungen müssen für mindestens einen Monat gemietet werden.

Ansprechpartnerin: Frau Voigt
Tel.: 0391 67-11752
Fax: 0391 67-11239

Adresse:
Otto-von-Guericke Universität
"Internationales Begegnungszentrum"
Ernst-Lehmann-Straße 1
39106 Magdeburg

Mehr Informationen unter: www.uni-magdeburg.de/ibz/allgemeines.shtml


7. Wie finde ich billige Möbel?

IKUS-Möbelbörse für internationale Studierende:

www.uni-magdeburg.de/ikus

Caritas-Möbellager

Jugend- und Sozialzentrum "Mutter Teresa"
Am Charlottentor 31
39114 Magdeburg
Telefon: 0391-818 58 - 39
Fax: 0391-818 58 52

Zu erreichen: Straßenbahn 4 - Haltestelle: Am Cracauer Tor / Straßenbahn 6 - Haltestelle: Am Heumarkt

Öffnungszeiten:

Mo

8:00 - 14:30 Uhr

Di

8:00 - 17:30 Uhr

Mi

8:00 - 14:30 Uhr

Do  8:00 - 14:30 Uhr
Fr
8:00 - 11:30 Uhr


Wertstoffhof der AQB

Mittagstr. 1a
39124 Magdeburg
Telefon: 0391-2 58 44 75

Zu erreichen: Straßenbahnlinie 1, 8, 9, 10 - Haltestelle: Mittagstr, zu Fuß in Richtung Magdeburger Ring gegenüber der Diakonie.

Öffnungszeiten:

Mo - Do

8:00 - 15:30 Uhr

Fr

8:00 - 14:30 Uhr



8. Wie finde ich in Magdeburg eine Krankenversicherung?

Eine Liste von Krankenkassen finden Sie hier:

www.meinestadt.de/magdeburg/branchenbuch/brkat/100-19056-60559

9. Wo finde ich in Magdeburg Banken?

Bitte denken Sie daran, vor Ihrem Aufenthalt in Magdeburg abzuklären, wie viel Geld Ihnen zum Leben in Magdeburg zur Verfügung steht und wie viel Sie zum Leben brauchen. Sie sollten als Minimum für die Lebenshaltungskosten 643,- Euro monatlich einplanen.
Eine Empfehlung für eine bestimmte Bank können wir Ihnen nicht aussprechen.
Auf internationalen Geldtransfer ist die Reisebank spezialisiert, sie befindet sich in Magdeburg direkt am Hauptbahnhof. Aber auch andere Banken bieten einen internationalen Service an.
Reisebank im Magdeburger Hauptbahnhof (Geldwechsel, Reisechecks, Geldtransfer, etc. )

Bahnhofstrasse 69
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 5 41 09 03
Telefax: 0391 5 41 09 03

Zu erreichen:
Straßenbahn 3 - Haltestelle: Hauptbahnhof //Straßenbahnen 1, 4, 6, 8 - Haltestelle: City Carré/Hauptbahnhof

Öffnungszeiten:

Mo - Fr
07.00 - 19.30 Uhr 
Sa 08.00 - 12.00 Uhr
Sonn - und Feiertags
geschlossen
   

Internet: www.reisebank.de

Eine Übersicht über Banken und Sparkassen in Magdeburg finden Sie hier:

Weitere Informationen rund um die Finanzen erhalten Sie hier:


10. Postämter, Telekommunikation und Telecafes

Postämter:

Bei den Postämtern, bzw. in einigen Mc Paper-Filialen mit dem gelben Postzeichen, erhalten Sie Briefmarken und können Briefe und Pakete verschicken.

Diese Postämter befinden sich in der Nähe des Universitätsklinikums oder der Universität:

Deutsche Post
Breiter Weg 203 - 206
39104 Magdeburg

Öffnungszeiten:

Mo

9:00 - 19:00 Uhr

Di

9:00 - 19:00 Uhr

Mi

9:00 - 19:00 Uhr

Do 9:00 - 19:00 Uhr 
Fr  9:00 - 19:00 Uhr
Sa  9:00 - 12:00 Uhr

Deutsche Post
Universitätsplatz 11
39104 Magdeburg

Öffnungszeiten:

Mo   9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Di   9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Mi
  9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Do
  9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr
  9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Sa
  9:00 - 12:00 Uhr


Telefonieren:

Es gibt zwei Möglichkeiten zu telefonieren: zum einen mit dem so genannten "Festnetz" und zum anderen "mobil", das heißt  mi t einem Handy. Das Festnetz ist der Telefonanschluss in der Wohnung, den man zum Telefonieren, aber auch für ein Telefax-Gerät und für das Internet nutzen kann.

In den meisten Wohnungen ist bereits ein Festnetzanschluss vorhanden. Um diesen Anschluss nutzen zu können, ist eine Anmeldung bei einer Telefongesellschaft notwendig. Telefongesellschaften sind zum Beispiel die MDCC (Magdeburg-City-Com GmbH) oder die Telekom.

MDCC: www.mdcc.de

Telekom: www.telekom.de;     www.t-home.de 

Wichtiger Hinweis: Es ist schon mehrmals vorgekommen, dass ausländische Studierenden oder Wissenschaftler Telefon-, Handy- oder Internetverträge abgeschlossen haben, ohne die deutschen Vertragsbedingungen gelesen zu haben. Später haben sie dann sehr hohe Rechnungen erhalten. Beachten Sie bitte, dass mündliche Absprachen mit den Verkäufern keinen Wert haben! Lassen Sie sich alle Angebote schriftlich geben und lesen Sie sie in Ruhe zu Hause durch!


Telecafés/Telefon-Shops

In den folgenden Telecafés können Sie oftmals günstig ins Ausland telefonieren und das Internet benutzen:

Internet-Telecafé Kodat
Breiter Weg 39
Am Theater
39104 Magdeburg
Tel: 0391\2549751
Fax: 0391\2549752
Mon-Son 10:00-22:00
Haltestelle: Theater
Medya fon shop
Einsteinstr 10
39109 Magdeburg
Tel: 0391\5639181
Haltstelle: Citycarre

City Center Magdeburg

Preiswerte Telefongespräche rund um die Welt

Ernst-Reuter-Allee 30

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10.00 - 20.00 Uhr

Samstag/Sonntag 11.00 - 20.00 Uhr



11. Wo kann ich an der Universität oder der Medizinischen Fakultät essen? Wie kann ich die Universitätsbibliotheken benutzen?

Es gibt sowohl auf dem Universitäts-Campus am Universitätsplatz als auch auf dem Medizin-Campus eine Mensa, also eine Universitätscafeteria.

Die Mensa auf dem Medizin-Campus ist im Haus 42.

Die Mensa auf dem Universitäts-Campus ist im Gebäude 27.

Außerdem gibt es noch weitere kleine Cafeterias in verschiedenen Gebäuden.

Beide Mensen liegen direkt neben den Bibliotheken. Um die Bibliotheken nutzen zu können, müssen Sie sich in der Bibliothek anmelden. Hierfür müssen Sie einen Wohnsitz im Magdeburg nachweisen.

Medizinische Zentralbibliothek: Haus 42

Universitätsbibliothek: Gebäude 30

12. Wie kann ich an der Universität / der Medizinischen Fakultät einen Computer benutzen?

Die von der Universität zur Verfügung gestellten Computer können Sie nur benutzen, wenn Sie sich im Rechenzentrum angemeldet haben. Es gibt ein Rechenzentrum an der Medizinischen Fakultät und ein Rechenzentrum an der Universität.


13. Was bietet die Stadt Magdeburg?


Allgemeine Informationen:


Freizeitangebote der Universität:


Weitere Links:

14.  Was mache ich, wenn ich ärztliche Hilfe benötige?

Sie können sich in Deutschland Ihre Ärztin oder Ihren Arzt frei wählen. Wenn es sich nicht um einen Notfall handelt, fragen Sie am besten bei Bekannten, welche Arztpraxis sie Ihnen empfehlen können. Eine Übersicht über Arztpraxen in Magdeburg finden Sie auch im Telefonverzeichnis "Gelbe Seiten":

www.gelbe-seiten.de

Die IKUS (Interkulturellen Studierenden) habe eine Liste zusammengestellt, in welchen Arztpraxen in Magdeburg auch englisch gesprochen wird:

www.uni-magdeburg.de/ikus ->Info -> im Notfall

Mit Ausnahme der fachärztlichen Praxen Augenheilkunde, Zahnheilkunde und Gynäkologie müssen Sie zunächst zu Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt gehen. Dort erhalten Sie dann einen Überweisungsschein für weitere fachärztliche Behandlung.

Im Notfall erreichen Sie über die Telefonnummer 112 den notärztlichen Dienst.

Gesetzlich Versicherte:

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, müssen Sie zur Zeit für jeden Arztbesuch einmal im Quartal die Praxisgebühr von 10 Euro bezahlen. Ansonsten ist der Arztbesuch für Sie kostenlos.

Wenn Sie Medikamente verschrieben bekommen, müssen Sie in der Regel in der Apotheke eine Zuzahlung leisten, die aber nicht dem vollen Preis des Medikaments entspricht.

 

Privat Versicherte:

Wenn Sie privat krankenversichert sind, müssen Sie die Kosten für den Arztbesuch und die Medikamente in der Regel selbst zahlen. Ihre Krankenkasse erstattet Ihnen den Betrag im Nachhinein.

EHIC

Angehörige der EU-Mitgliedsländer oder anderer Länder, mit denen ein entsprechendes Abkommen mit Deutschland besteht, brauchen in Deutschland keine zusätzliche Krankenversicherung abzuschließen. Sofern man im Besitz der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC = European Health Insuranc Card) ist, kann man direkt zum Arzt gehen. Allerdings erfolgt beim Arzt nur eine Notfallbehandlung. Vorsorgeuntersuchungen sind durch die EU-Gesundheitskarte nicht abedeckt.



XV. Wo bekomme ich im Notfall Hilfe?

Notdienste:

Feuerwehr/Notärztlicher Dienst 112
Polizei: 110

Telefon-Auskunft (gebührenpflichtig!):

Operator (handvermittelte Telefongespräche ins Ausland, gebührenpflichtig!): 0180 200 10 33

Letzte Änderung: 23.09.2013 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
60 Jahre Hochschulmedizin
Aufkleber_klein_200px
Wann?Sonntag, 07.09.2014
11:00 bis 17:00 Uhr
Wo?Universitätsklinikum