Drucken27.07.2015

Startseite Institute Molekulare und Klinische Im... Forschung Arbeitsgruppen AG A. Reinhold

Arbeitsgruppe A. Reinhold

Forschungsprofil: Molekulare Mechanismen der verminderten Suszeptibilität ADAP-defizienter Mäusen in der Experimentellen Autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE)

Das Adapterprotein ADAP (adhesion and degranulation-promoting adapter protein) wird in T-Zellen, myeloischen Zellen und Plättchen exprimiert und spielt eine Rolle bei der Integrinaktivierung und Adhäsion. Wir konnten zeigen, dass ADAP-defiziente Mäuse einen deutlich milderen Krankheitsverlauf der Experimentellen Autoimmunen Enzephalomyelitis (EAE) aufweisen und dass dieser Effekt T-Zellunabhängig ist. Im Rahmen unserer Forschungsarbeiten wollen wir die zellulären und molekularen Mechanismus der verringerten Einwanderung von Entzündungszellen in das ZNS und der gleichzeitigen Akkumulation der Lymphozyten im Lymphknoten aufklären. Den Schwerpunkt des Projektes stellen Untersuchungen zur EAE an linienspezifischen ADAP-Knock-out-Mäusen dar.

Kontakt:

Reinhold, Dr. rer. nat. Annegret

Drucken