Patientengeschichte: Arztsuche führt Patientin nach Magdeburg

30.08.2021 -  

Nach einer Krebsdiagnose vor 17 Jahren wurde die Patientin Marlene Limbart von Prof. Dr. Lohmann, der damals noch Oberarzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf war, am Oberschenkel operiert. Ein großer Knochentumor wurde entfernt und eine Tumorprothese des Oberschenkels eingesetzt. Alles verlief ausgezeichnet. Aufgrund der aggressiven Tumorbehandlung war eine spätere Schwangerschaft allerdings unwahrscheinlich. Nach nun 17 Jahren traten erneut Schmerzen im Oberschenkel der Patientin auf. Sie machte sich im Internet auf die Suche nach ihrem damaligen Orthopäden und fand Prof. Dr. Christoph Lohmann, welcher seit 2010 der Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik hier in Magdeburg ist, wieder. Vor kurzem hat Prof. Dr. Lohmann eine erfolgreiche Korrektur der Prothese, die teilweise verschlissen war, vorgenommen. Neben dem erneut sehr guten Ergebnis erfreute sich Prof. Dr. Lohmann über die Meldung, dass die Patientin entgegen aller Annahmen inzwischen Mutter geworden ist. Wir wünschen weiterhin alles Gute.

Letzte Änderung: 30.08.2021 - Ansprechpartner: Webmaster