Radialis-Lounge eröffnet

07.07.2021 -  

Die Universitätsklinik für Kardiologie und Angiologie bietet mit ihrer neu eröffneten Radialis-Lounge den Patienten die Möglichkeit an, kleinere Herzkathetereingriffe ambulant vornehmen zu lassen und am Nachmittag wieder nach Haus zu gehen.

„Radialis“ weil der Eingriff über die Armarterie im Herzkatheterlabor vorgenommen wird. Hiernach werden die Patient*innen mit einem kleinen Druckverband am Arm in einem speziellen gemütlichen Sessel in dieser Lounge überwacht. Sie können sich bereits frei bewegen, lesen, essen und im Internet surfen. Nur, wenn der Eingriff komplexer als erwartet ist, werden die Patient*innen im Anschluss an die Untersuchung für ein oder zwei Tage stationär aufgenommen.

Letzte Änderung: 07.07.2021 - Ansprechpartner: Webmaster