Spende für die Stiftung "Elternhaus am Universitätsklinikum"

18.08.2021 -  

Babybörsen-Chefin Nancy König und André Wiklinski, Ortsbürgermeister von Wedringen, übergaben der Stiftung des Vereins Magdeburger Förderkreis krebsranker Kinder e.V. eine Geldspende.

Bereits zum vierten Mal hat das Organisationsteam rund um Nancy König die Wedringer Baby- und Kleinkindbörse auf die Beine gestellt. Die Resonanz war auch dieses Mal sehr gut.

Spendenübergabe Elternhaus

Foto (v.l.n.r.): Nancy König, Andrè Wiklinski, Prof. Uwe Mittler. Fotograf: Christian Morawe/UMMD

Der Erlös aus Standgebühren und aus dem Verkauf von Speisen und Getränken wurde, wie schon bei den Babybörsen, zuvor, gespendet. Vor zwei Jahren erhielt das Kinderhospiz in Magdeburg 1.300€ von der Ortschaft Wedringen. In diesem Jahr durfte sich das Elternhaus krebskranker Kinder am Universitätsklinikum Magdeburg über eine ordentliche Summe freuen. Ganze 1.700€ konnten dem Leiter des Elternhauses, Prof. Uwe Mittler, am 06.08.2021 von der Babybörsen-Chefin Nancy König und dem Ortsbürgermeister aus Wedringen, André Wiklinski, übergeben werden. Mit im Gepäck hatten sie auch einige Sachspenden für die Kinder.

Auf das Elternhaus aufmerksam geworden ist Nancy König durch eine betroffene Arbeitskollegin im Krankenhaus, die einen schweren Schicksalsschlag erleben musste und  im Elternhaus während dieser Zeit ein zweites Zuhause fand. Als große Erleichterung empfand sie damals, dass die kinderonkologische Station in nur wenigen Minuten Fußweg vom Elternhaus erreichbar war.

Auch die Nachsorgeangebote für die Geschwister erkrankter oder verstorbener Kinder sind lobenswert. So treffen sich viele dieser Kinder auch noch nach Jahren und können auf diese Weise das Erlebte besser verarbeiten. Außerdem gibt es für die ehemaligen kleinen Patient:innen und für die Angehörigen jeweils eine Selbsthilfegruppe.

Spendenscheck

Foto: Spendenscheck über 1.700€. Fotograf: Christian Morawe/UMMD

„Ein großes Dankeschön im Namen des Babybörsenorganisationsteams geht an alle Babybörsenteilnehmer:innen, spendenbereite Bürger:innen des Landkreises Börde sowie an ortsansässige Firmen aus Wedringen und Umgebung, die unser Spendenprojekt auch in diesem Jahr mit Sach- und Geldspenden großzügig unterstützt haben.“, so Nancy König.

Mit großer Freude nahm Prof. Mittler die Spende entgegen und bedankte sich für die  Unterstützung seiner Stiftung, die seit der Eröffnung des Elternhauses im Jahre 2006 für die Absicherung seines Betriebes, für die Förderung sozialer Hilfs- und Betreuungsleistungen für krebskranke Kinder und deren Familien sowie die kinderonkologische Forschung verantwortlich ist.

Textnachweis: Nancy König, Stiftung Elternhaus

Stiftung Elternhaus am Universitätsklinikum Magdeburg

Ansprechpartner: Prof. Uwe Mittler (Vorstand), Sandra Matz (Koordinatorin), Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg
Tel.: 0391 6629822, E-Mail: info@krebskranke-kinder-magdeburg.de

Letzte Änderung: 18.08.2021 - Ansprechpartner: Webmaster