UMMD-Ausbildungszentrum startet mit 123 neuen Azubis

05.09.2022 -  

Ob im Pflegebereich, im Labor, in der Radiologie oder im OP – überall sind neue Azubis an der Universitätsmedizin Magdeburg (UMMD) herzlich willkommen. So starteten Anfang August 123 neue Azubis im Ausbildungszentrum (AZG) der UMMD. Am 11. und 12. August wurden Sie offiziell jeweils in den Häusern des AZG1 und des AZG2 herzlich begrüßt.

Das AZG legt neben einer guten Theorie-Vermittlung auch viel Wert auf die Praxiserfahrungen der Auszubildenden. Bereits Mitte August starteten einige Klassen schon mit ihrem ersten praktischen Einsatz in den Klinikbereichen.

123 Azubis...123 Azubis-1

Fotos: Neue Azubis im Ausbildungszentrum (AZG) der UMMD.
Fotografin: Melitta Schubert/UMMD

Wer sich ebenfalls für einen Ausbildungsplatz am AZG interessiert, sollte laut Direktorin Stephanie Dolge für den Pflegebereich viel Empathie mitbringen und auch Freude daran haben, eng mit Menschen zusammenzuarbeiten. „Im Laborbereich ist eine ruhige Hand und eine Affinität für Chemie-Themen wichtig. In der Radiologie benötigen unsere zukünftigen Fachkräfte wiederum ein gutes Interesse an der Technik, welche z.B. bei der Arbeit mit Großgeräten notwendig wird. Unsere Operationstechnischen Assistent:innen sollten außerdem ein gutes Stehvermögen mitbringen, denn manche OPs können viel Zeit in Anspruch nehmen“, weiß sie aus Erfahrungsberichten der Auszubildenden. Sie erinnert sich gerne an die Begrüßungstage: „Ich denke an die vielen lächelnden und neugieren Gesichter, unsere Azubis sind so vielfältig wie ihre Berufe und das finde ich einfach toll. Dies bringt in Zukunft auch Vielfalt in den Beruf und letztendlich auch in unser Krankenhaus.“

Letzte Änderung: 06.09.2022 - Ansprechpartner: Webmaster