Zusammenarbeit in der Alzheimer- und Altersforschung

15.01.2021 -  

Das Uni-Start-up neotiv startet Kooperation mit der Universität Göteborg

Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Implementierung von kognitiven Tests über eine mobile App innerhalb einer Langzeitstudie der Universität Göteborg. Studienleiter ist Prof. Ingmar Skoog vom Institut für Neurowissenschaften und Physiologie der Universität Göteborg. Die von neotiv entwickelte App wird zur Früherkennung, Prävention und Intervention von Demenz eingesetzt. Innerhalb der Studie erhoffen sich die Wissenschaftler*innen wichtige Daten zum besseren Verständnis für die Ursachen von Demenzerkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit und wann diese Störungen beginnen und sich auf die Kognition auswirken.

Als Ausgründung der Otto-von-Guericke-Universiät Magdeburg arbeitet neotiv eng mit dem Institut für Kognitive Neurologie und Demenzforschung Magdeburg (IKND) und dem Deutschen Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen Magdeburg (DZNE) auf dem Mediziner-Campus der Uni Magdeburg zusammen.

Weitere Informationen zu neotiv sowie die Pressemitteilung zur Studie finden Sie hier:

www.neotiv.com/de

www.neotiv.com/static/pdfs/20201222_press_release_H70.pdf

Letzte Änderung: 15.01.2021 - Ansprechpartner: Webmaster