Datenschutzerklärung der Universitätsmedizin Magdeburg

1. Allgemeines

Das Universitätsklinikum Magdeburg (UKMD) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Klinikum.

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten wohl fühlen. Die Gewährleistung des Datenschutzes und der Datensicherheit stellt für das UKMD ein wichtiges Grundprinzip dar. Ihre Daten werden von uns unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Mit dieser Erklärung unterrichten wir Sie über die datenschutzrechtlichen Aspekte unserer Internetseiten.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist das Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. (siehe Impressum).

3. Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@med.ovgu.de oder unter Universitätsklinikum Magdeburg, Datenschutzbeauftragter, Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg.

4. Datenerhebung

Jeder Besuch auf unseren Internetseiten wird von uns registriert. Diese Registrierung erfolgt automatisch bei jedem Webserver zum Zwecke der Systemsicherheit und -steuerung. Dabei werden folgende Zugriffsdaten temporär in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert:

  • der Domainname bzw. die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • die Beschreibung des Typs des von Ihnen verwendeten Webbrowsers
  • der Name der Internetseite, von der Sie uns besuchen
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • der Dateiname und die URL, auf die Sie bei uns zugreifen
  • den HTTP-Antwortcode
  • sowie die während der Verbindung übertragene Datenmenge, Suchanfragen, das Übertragungsprotokoll, Ihre Interaktion mit der Webseite oder Quelle und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).

Die Protokolldatei ist notwendig, um einen ordnungsgemäßen technischen Betrieb gewährleisten zu können.

5. Datenverwendung durch das UKMD

Ihre rechnerbezogenen Daten werden bei uns nur zur Identifikation und Verfolgung unzulässiger Zugriffsversuche gespeichert. Profilinformationen über die Nutzung unserer Internetseiten werden ausschließlich in anonymisierter Form und zur System- und Internetseitenverwaltung, Verbesserung und Unterstützung der Nutzerführung und Optimierung des Angebotes für die Nutzerinteressenten erstellt. Aus den rechnerbezogenen Daten werden keine personenbezogenen Nutzerprofile o.Ä. erstellt oder verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte findet weder zu kommerziellen, noch zu nichtkommerziellen Zwecken statt.

Wenn personenbezogene Daten auf unserer Homepage eingegeben werden können, ist dort auch der Verwendungszweck erklärt. Wenn Sie Angaben machen, willigen Sie ein, dass diese für den angegebenen Zweck genutzt werden dürfen. Eine Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten darüber hinaus findet nicht statt. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der genannten Zwecke oder zur Erfüllung gesetzlicher Speicherfristen erforderlich ist. Nach Wegfall des jeweiligen Zwecks bzw. Ablauf der Speicherfrist werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und das Löschen bzw. Sperren der Daten veranlassen. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Der Widerruf kann unter datenschutz@med.ovgu.de erklärt werden.

6. Datenübermittlung an Dritte

Eine Weitergabe ihrer rechnerbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen.

Eine Datenübermittlung Ihrer rechnerbezogenen Daten in ein Drittland, d. h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), erfolgt nicht.

7. Aufbewahrungsdauer

Die protokollierten Daten werden bei uns für die Dauer von einem Monat gespeichert. Nach deren Ablauf werden sie automatisch gelöscht, es sei denn, ein erkannter Webangriff führt zu einer zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung des Angreifers.

8. Bewerbungen

Sie können sich schriftlich oder auf elektronischem Wege, insb. via E-Mail, bei uns bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Im Rahmen des Stellenbesetzungsprozesses erhalten auch die verantwortlichen Führungskräfte, der zuständige Personalrat sowie ggf. die Gleichstellungsbeauftragte und die Schwerbehindertenvertretung Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des UKMD weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach maximal 6 Monaten gelöscht bzw. die Unterlagen vernichtet, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO.

9. Cookies

Um unsere Internetseiten nach Ihren Bedürfnissen zu optimieren und bestimmte Informationen zu sammeln, nutzen wir u. a. sogenannte „Cookies“. Diese dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten und die Kommunikation zu vereinfachen.

Cookies sind Textdateien, welche unsere Webseite an Ihren Browser schickt und die auf Ihrem Rechner abgelegt und dort als anonyme Kennung gespeichert werden. Zweck dieser Cookies sind etwa die bessere Steuerung der Verbindung während ihres Besuches auf unseren Webseiten und eine effektivere Unterstützung, wenn Sie unsere Webseite erneut besuchen. Ohne diese temporäre Zwischenspeicherung müssten bei einigen Anwendungen von Ihnen bereits getätigte Eingaben erneut erfolgen.

Ein Cookie erhält nur die Daten, die ein Server ausgibt und/oder der Nutzer auf Anforderung eingibt. Sie beinhalten also rein technische Informationen, keine personenbezogenen Daten.

Falls Sie dies wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Web-Browser generell unterdrücken oder individuell entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Nichtannahme von Cookies zur Folge haben kann, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden.

10. Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich des Schutzes Ihrer Daten stehen. Bei Fragen zum Schutz der Daten in Verbindung mit Ihrem Besuch der Webseiten, senden Sie bitte eine E-Mail an: datenschutz@med.ovgu.de

Senden Sie uns eine E-Mail, wird Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Das UKMD übernimmt keine Garantie für die Datensicherheit bei Übertragungen via Internet und E-Mail. Es besteht das Risiko, dass in Ihren an uns gesendeten E-Mails und Anhängen enthaltene Daten während der Übertragung verloren gehen, abgefangen oder zerstört werden bzw. verzögert übertragen werden. Das UKMD bemüht sich diesbezüglich, das Risiko zu verringern. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass die vom UKMD versendeten E-Mails und Anhänge schädigende Elemente, wie Viren oder Würmer enthalten.

11. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt allein für die Internetseiten und Online-Dienste, die vom UKMD verantwortet werden.

12. Disclaimer

Soweit von dieser Internetseite auf andere Internetseiten Links gelegt sind, wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten besteht und sich deren Inhalt nicht zu eigen gemacht wird. Dies gilt für alle auf dieser Seite ausgebrachten externen Links. Für verlinkte Seiten gilt, dass rechtswidrige Inhalte zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar waren. Soweit diese Webseite Verlinkungen aufweist, nutzen die verlinkten Unternehmen möglicherweise Informationen zu Ihren Besuchen dieser und anderer Internetseiten, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die für Sie interessant sein könnten.

13. Änderung der Datenschutzhinweise

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote oder Leistungen angepasst werden müssen.

14. Internetseitenstatistik

Um unseren Internetauftritt fortlaufend für Ihre Bedürfnisse optimieren zu können, setzen wir eine Internet-Analyse-Software (AWStats) ein.

Ein Rückschluss von der IP-Adresse eines unserer Internetseitenbesucher auf eine bestimmte Person ist nur auf Grundlage gesetzlicher Regelungen mit Hilfe des jeweiligen Internetproviders möglich.

Die anonymisierten Daten beinhalten Informationen über die verwendeten Suchmaschinen, die genutzten Suchbegriffe, den Internet-Zugangs-Anbieter, Betriebssysteme, Browser, das Herkunftsland, die Herkunftsseite, die Aufenthaltsdauer, Einstiegsseiten sowie Ausstiegsseiten.

Die Internet-Analyse-Software wird ausschließlich auf unseren eigenen Computersystemen betrieben, sodass keine Daten an externe Anbieter gelangen. Alle aufgezeichneten Nutzungsdaten werden nach 360 Tagen gelöscht.

Letzte Änderung: 06.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: