Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
Eingang Medizinische Akademie Magdeburg - Eingang Universitätsklinikum
 
vorheriges Bild 1 von 7 nächstes Bild

60 Jahre Hochschulmedizin Magdeburg

„Herzlich willkommen zum Jubiläumsfest!“ hieß es am Sonntag, 7. September 2014, allerorts auf dem Campus des Universitätsklinikums an der Leipziger Straße. Und eine überaus große Zahl von Besuchern aller Altersgruppen folgte der Einladung. Anlass für das größte Fest in der Geschichte der Hochschulmedizin Magdeburg war die Gründung der Medizinischen Akademie vor genau 60 Jahren: am 7. September 1954.

Bildergalerie (93 Bilder)

Besonders freuten sich der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Hermann-Josef Rothkötter (2.v.r.), und der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums, Dr. Jan L. Hülsemann (5.v.r.) Emeriti begrüßen zu können, die die Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich geprägt haben, wie der erste Dekan nach der Universitätsgründung Prof. Helmut Klein, der letzte Rektor in der Geschichte der Medizinischen Akademie Magdeburg bis 1993, Prof. Horst Köditz, und der Chirurg Prof. Hans Lippert, der von 2002 bis 2007 das Amt des Ärztlichen Direktor nebenamtlich ausübte (v.r.).DSC_1366Zum Gratulieren waren auch der Staatssekretär im Wissenschaftsministerium, Marco Tullner, Universitätsrektor Prof. Jens Strackeljan, Bundestagsabgeordneter Tino Sorge, Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und SPD-Fraktionsvorsitzende Katrin Budde (v.l.) gekommen. Neben eingeladenen Gästen und zahlreichen Magdeburgern schauten sich auch viele Absolventen auf dem Campus um und tauschten Erinnerungen mit ehemaligen Kommilitonen aus.

Das Programm des Jubiläumsfestes bot ein breites Spektrum an Unterhaltung, Information und Wissenschaft. An der Hauptbühne sorgten mehrere Bands für die passende musikalische Stimmung und an den Ständen stellten sich unter anderem Fördervereine, die Fachschaft Medizin, die Ehrenamtlichen Krankenhaushelfer und Krankenhausseelsorger der Öffentlichkeit vor. Einige Grünflächen wurden am vergangenen Sonntag in Kinderwiesen, Kreativflächen und Teddyklinik verwandelt. In etlichen Gebäuden herrschte ebenfalls den ganzen Tag über reges Treiben und Mitarbeiter gaben gern Einblicke in ihre Arbeit in den Kliniken, wissenschaftlichen Instituten und Serviceeinrichtungen.

Letzte Änderung: 03.09.2015 - Ansprechpartner: Webmaster