Ärzte

Risikomanager (m/w/d) – Geschäftsbereich Unternehmenscontrolling und Digitalisierung / Abteilung Risikomanagement

Stellenausschreibung Nr.: 126-2023

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Gestaltung, Weiterentwicklung und Zentralisierung des Risikomanagements in der Universitätsmedizin Magdeburg
  • Identifizierung, Früherkennung, Analyse, Bewertung, Konsolidierung und Monitoring von Risiken sowie Ableitung, Priorisierung und Nachhalten von Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen
  • Prüfung der Risiken auf Plausibilität und Vollständigkeit
  • Übernahme der gesamten operativen Verantwortung für den Risikomanagementprozess
  • Organisation und Durchführung von Risikogesprächen
  • Entwicklung und Etablierung eines geeigneten Berichtswesens
  • Beratung der Bereiche hinsichtlich Risikoanalysen, Gesamtrisikoumfang und Risikotragfähigkeit
  • Schulung und Unterstützung von Mitarbeitern, die am Risikomanagement beteiligt sind
  • Enge Zusammenarbeit u.a. mit den Bereichen Qualitätsmanagement und Informationssicherheit
  • Unterstützung der Einführung einer Software für das integrierte Risikomanagement

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise mit dem Schwerpunkt Risikomanagement oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation im Kontext Gesundheitsmanagement
  • Idealerweise Erfahrung im Risikomanagement, wünschenswert im Krankenhausumfeld in einem Universitäts- oder Großklinikum
  • Prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Analytische, konzeptionelle und ganzheitliche Auffassungsgabe
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Professionelles und sicheres Auftreten auf allen Hierarchieebenen
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sehr hohe Zuverlässigkeit

Das bieten wir:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem netten, kollegialen Team mit guter Einarbeitung
  • Ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem großen Universitätsklinikum mit eigener Mensa, der Möglichkeit zur Weiterbildung, den Erwerb eines kostengünstigen Jobtickets für die Stadt Magdeburg und das Umland sowie eine Zusatzversorgung als Altersvorsorge (VBL).

Vergütung:

Entgeltgruppe 12 Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Besetzung:

Die Stelle ist ab sofort, in Vollzeit und befristet bis zum 06.05.2024 (Elternzeitvertretung) zu besetzen. Mit Option auf Verlängerung auf 2 Jahre.

Für weitere Fragen steht Ihnen Angelina Thiers unter der Telefonnummer 0391-67-25117 zur Verfügung.

Wir freuen uns bis zum 28.02.2023 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte online bewerben:

Hier online bewerben!

 

Per E-Mail:

- Betreff: 126-2023

Per Post:

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Stellenausschreibung Nr. 126-2023
Geschäftsbereich Personal
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Schwerbehinderte (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Letzte Änderung: 01.02.2023 - Ansprechpartner: Webmaster