Kuchenbasar hilft Kinderhospiz

01.12.2017 -  

Beschäftigte und Besucher des Uniklinikums haben heute - am 1. Dezember 2017 - ab 13 Uhr im Foyer des Hauses 60a die Möglichkeit, viele verschiedene Backkreationen zu kosten und dies für einen guten Zweck. Die Kuchen werden von Mitarbeitern gebacken und für eine Spendenaktion zugunsten des Kinderhospizes in Magdeburg verkauft.

Im vergangenen Jahr waren bei dieser Aktion, die die Stomatherapeutin Regine Kaiser zugunsten des Kinderhospizes Magdeburg organisiert hatte, 1900 Euro zusammengekommen. Mehr als 20 Torten und Kuchen hatten Mitarbeiter für diese Spendenaktion bereitgestellt und es wurde großzügig gespendet.

Die Einnahmen aus dem Basar helfen dem Kinderhospiz Magdeburg, welches im laufenden Betrieb einen Teil der entstehenden Kosten für die palliativ-medizinische und palliativpflegerische Versorgung pro Kind und Tag grundsätzlich durch Spenden selbst aufbringen muss.

Letzte Änderung: 28.02.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: