Durch dick und dünn: „Reisen Sie mit uns durch den Darm!“

07.06.2018 -  

Am Mittwoch, 20. Juni 2018, lädt die Universitätsklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie die Öffentlichkeit zum „Tag des Darmes“ auf dem Campus des Universitätsklinikums Magdeburg, Leipziger Straße 44, ein. Ab 10 Uhr haben Besucher die Gelegenheit, durch ein 20 Meter langes Darmmodell gegenüber dem Haus 60a zu gehen. Klinikdirektor Prof. Dr. Roland Croner lädt ein: „Reisen Sie in einem Organmodell gemeinsam mit uns durch den Darm und erfahren Sie mehr über die Aufgaben und Funktionen dieses komplexen Organs, welches nicht nur für die Verdauung zuständig ist, sondern auch für das Immunsystem des Körpers eine bedeutende Rolle spielt.“

Ab 14 Uhr informieren Ärzte im Demonstrations-Hörsaal, Haus 28 (linker Eingang) in Kurzvorträgen über Vorbeugung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge bei unterschiedlichen Darmerkrankungen und die Bedeutung der Ernährung. Auch das Thema Stoma wird zur Sprache kommen.

Darmmodell_1Prof. Dr. Croner: „Darmkrebs betrifft Menschen jeden Lebensalters. Jedes Jahr wird in Deutschland bei über 70 000 Menschen Dick- und Enddarmkrebs diagnostiziert. Die Ursachen sind bislang nur unvollständig verstanden. Dabei führt ein besseres Verständnis von Darmkrebs zu erfolgreicheren Behandlungen und erhöht die Chancen auf Heilung. Wir haben deshalb alle Experten des Klinikums im Universitären Darmkrebszentrum Magdeburg zusammengeführt. Wir stellen Schnittstellen her zwischen Forschung und Darmkrebsbehandlung. Alle weltweit verfügbaren Methoden der Diagnostik werden angewandt, um jede einzelne Erkrankung genau erfassen zu können. Daraus erstellen wir für jeden Patienten ganz individuell die beste Therapie.“

Vortragsprogramm im Demonstrationshörsaal, Haus 28:

14.00 Uhr:
Begrüßung: Prof. Dr. med. Roland S. Croner

14.05 Uhr:
Darmkrebs: Vorsorge ist besser als Nachsorge PD Dr. med. Jürgen Weigt

14.30 Uhr:
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen - Neueste Therapieformen Dr. med. Ulrike von Arnim

14.55 Uhr:
Operative Vorgehensweise bei Dick- und Mastdarmkrebs Prof. Dr. med. Roland S. Croner

15.20 - 16.00 Uhr Pause

16.00 Uhr
Darmpolypen sicher und minimalinvasiv operieren Prof. Dr. med. Henry Ptok

16.25 Uhr:
Rolle der Ernährung bei Darmerkrankungen PD Dr. med. Cora Wex

16.50 Uhr:
Volkskrankheit Divertikulose und Divertikulitis Dr. med. Claudia Schadow

17.15 Uhr:
Stoma - Na und?! Regine Kaiser, Stomatherapeutin

Letzte Änderung: 24.05.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: