Logo Fakultät

Assistenzarzt (m/w/d) – Universitätsklinik für Pneumologie

Die Universitätsklinik für Pneumologie bietet das gesamte Spektrum der modernen Pneumologie, einschließlich aller interventionellen, bronchologischen und thorakoskopischen Verfahren, der pneumologischen Allergologie, der Schlaf-, Beatmungs- und Intensivmedizin und diverser Spezialambulanzen in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit vielfältigen Interaktionen und Kooperationen mit anderen Kliniken und Instituten, darunter eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Thoraxchirurgie (Prof. Dr. Th. Walles). Die Pneumologie und die Thoraxchirurgie bilden das universitäre Lungenzentrum. Diese Strukturen garantieren eine vielfältige und interessante ärztliche Tätigkeit.

Bestandteil der Klinik für Pneumologie ist die Abteilung für experimentelle Pneumologie. (PD Dr. rer. nat. S. Stegemann-Koniszewski). Wenn eine Entwicklung als Clinician Scientist angestrebt wird, wird dies ausdrücklich gefördert.

Es liegen die vollständigen Weiterbildungsermächtigungen für Innere Medizin (im Verbund mit den Kliniken des Zentrums für Innere Medizin), für Pneumologie, Allergologie und Schlafmedizin vor. Die Teilgebietsradiologie kann in Kooperation mit der Universitätsklinik für Radiologie erworben werden.

Für diese verantwortungsvolle und vielfältige Tätigkeit suchen wir einen Assistenzarzt (m/w/d) mit abgeschlossenem Medizinstudium (die Facharztweiterbildung für Innere Medizin kann vollständig absolviert werden und es wird eine strukturierte Weiterbildung garantiert).

Zu den Aufgaben gehört neben der Patientenversorgung eine Beteiligung an der studentischen Lehre. Eine Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten ist möglich und wird nachdrücklich unterstützt. Es bestehen die Möglichkeiten zur Promotion und Habilitation.

Wir bieten neben einem zeitgemäßen Arbeitsvertrag und attraktive Möglichkeiten zu Nebentätigkeiten, vor allem die Mitarbeit in einem jungen und engagierten Team und eine eigenverantwortliche spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsklima, weiterhin eine großzügige Unterstützung bei Fortbildungsmaßnahmen einschließlich nationaler und internationaler Kongresse.

Die Landeshauptstadt und Universitätsstadt Magdeburg bietet ein hohes Maß an Lebensqualität.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Prof. Schreiber unter der E-Mailadresse oder Telefonnummer 0391-67-15421 zur Verfügung.

Vergütung:

Entgeltgruppe Ä1 nach TV-Ä

Besetzung:

Die Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und befristet zu besetzen.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns bis zum 04.05.2024 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung. Bevorzugt bitte online und in einer zusammenhängenden Pdf-Datei:

Hier online bewerben!

 

Per E-Mail:

- Betreff: 176-2024

Per Post:

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal - Recruiting
Stellenausschreibung Nr. 176-2024
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Letzte Änderung: 20.03.2024 - Ansprechpartner: Webmaster