Ärzte

Medizinphysikexperte (m/w/d) im Bereich Radiologie– Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Das sind Ihre Aufgaben:

In ihrer Position arbeiten Sie mit im Bereich der Radiologie sowie in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen (z.B. Nuklearmedizin). Sie betreuen die Radiologie entsprechend den Aufgaben eines MPE (z.B. entsprechend der Vorgaben des StSchG) und sollen sich darüber hinaus in die laufenden Projekte einbringen. Forschungsmöglichkeiten bestehen unter anderem im Bereich der mikrotherapeutischen (bildgebenden) Verfahren, der MRT-Bildgebung und bei neuen Therapieansätzen für onkologische Erkrankungen. Die Klinik ist Projektpartner im Forschungscampus STIMULATE (https://www.forschungscampus-stimulate.de)        

Das bringen Sie mit:

  • Diplom- oder Masterabschluss in Physik/Medizinischer Physik oder einer vergleichbaren natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Soweit vorhanden Erfahrungen in der radiologisch-diagnostischen Anwendung ionisierender Strahlung, im Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen in der Heilkunde (so z.B. Dosimetrie bei nuklearmedizinischen Therapien) und in der Hybridbildgebung (SPECT/CT und PET/CT)
  • Fachkunde im Strahlenschutz (Röntgen und/oder offene Nuklide) sowie als Medizinphysikexperte/-in (Bereiche Radiologie und/oder Nuklearmedizin) bzw. ist der Erwerb dieser Qualifikationen im Rahmen der Tätigkeit möglich
  • Bei Vorliegen der Qualifikationen ist die Übernahme der Pflichten eines MPE entsprechend Strahlenschutzgesetz (StrSchG, hier Bereich der Röntgenanwendungen) vorgesehen
  • Entsprechende Nachweise der Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten (aktuelle Publikationen etc.) wünschenswert
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Teamgeist

Das bietet wir Ihnen:

  • Ein spannender Arbeitsplatz in einem Klinikum der Maximalversorgung
  • Günstiger Arbeitsweg: Schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel mit unserem Jobticket.
  • Bei uns steht sowohl die Gesundheit unserer Patienten an erster Stelle, als auch Ihre. Deshalb bieten wir ein unglaublich vielfältiges Sport- und Entspannungsangebot.

Das bieten wir Ihnen im Fachbereich:

Wir bieten Ihnen einen klinisch und wissenschaftlich vielseitigen, technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz. Die Möglichkeit zur Erlangung der Qualifikation als Medizinphysik-Experte (m/w/d) für die Teilgebiete Radiologie und Nuklearmedizin ist vorhanden. Sie arbeiten in einer Arbeitsgruppe Medizinische Physik, so dass im Fall der Ausbildung und weiteren Qualifikation die Supervision gegeben ist. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Promotion. Durch die Kooperation mit dem Bereich Nuklearmedizin kann auch eine zusätzliche Fachkunde in diesem Bereich erworben werden.

Vergütung:

Auf Sie wartet die Entgeltgruppe 13 nach Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg

Besetzung: 

Die Stelle ist ab dem 01.07.2024, in Vollzeit und befristet bis zum 30.06.2026 mit Option auf Verlängerung zu besetzen

Wir freuen uns bis zum 18.04.2024 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung.

Hier online bewerben!

 

Per E-Mail:

- Betreff: 200-2024

Per Post:

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Geschäftsbereich Personal - Recruiting
Stellenausschreibung Nr. 200-2024
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt.

Letzte Änderung: 10.04.2024 - Ansprechpartner: Webmaster