Seelsorge am Universitätsklinikum

Ein Klinikaufenthalt ist wie eine Krisenzeit für die Patienten und deren Angehörige: da ist etwas geschehen, was alle Beteiligten „aus der Bahn wirft“ und Fragen aufwirft: „Warum geschieht mir das?“ – „Was ist da eigentlich los mit mir?“ – „Wie soll es weiter gehen?“ – „Was ist mir wirklich wichtig?“

Solchen Fragen auf der Spur zu sein, sie bewusst zu stellen und persönliche Antworten zu entdecken, das ist die Chance in einer solchen Krisenzeit.
Mit der Frage nach dem Sinn und den Werten ist diese Suche immer auch eine spirituelle – unabhängig von religiöser Bindung.

Wir Seelsorger stehen zur Verfügung, Sie in dieser Zeit ein Stück des Weges zu begleiten. Wir wollen Sie ermutigen, anzuschauen, was ist und damit umzugehen in dieser besonderen Zeit ihres Lebensweges.

Die Seelsorge im Universitätsklinikum wird getragen von der evangelischen und katholischen Kirche und versteht sich als ein offenes Angebot für alle Menschen, die in der Klinik sind als Patienten, Angehörige und auch als Mitarbeitende in der Medizin, der Pflege und der Forschung.

Fragen Sie uns an – über die Station, das Telefon oder das Internet.

Außerhalb unserer Dienstzeiten sind wir im Notfall über die Telefonzentrale erreichbar.

Ansprechpartner

Bernstein      
Stephan Bernstein
(evangelischer Pfarrer)
Telefon 0391-67-14220
Frauenklinik, Telefon 0391-67-17424
stephan.bernstein@med.ovgu.de
Für Kontaktaufnahme, Vereinbarungen oder Gespräche bin ich zusätzlich direkt über folgende Rufnummer zu erreichen, vor allem, wenn aus Gründen der Sicherheit kein Besuch gewünscht oder möglich ist: 0160 – 9539 1666
(Anruf – SMS – WhatsApp – Threema – Signal)

 Pfarrer Christoph Kunz

Christoph Kunz
(katholischer Priester)
 Telefon: 0391-67-14016
christoph.kunz@med.ovgu.de
 

Frieder Anacker

Frieder Anacker (evangelischer Pfarrer)
Telefon: 0391-67-14220
frieder.anacker@med.ovgu.de

 

Gerne spenden wir Ihnen auch einen Krankensegen, bringen das Abendmahl bzw. die Kommunion oder feiern das Sakrament der Krankensalbung – melden Sie sich einfach bei uns.

Räume der Stille

Die Räume der Stille im Eingangsbereich von Haus 60a und in der Frauenklinik stehen für Sie rund um die Uhr offen, wenn Sie sich zurückziehen möchten

- für eine Zeit der Ruhe
- für eine Besinnung
- für ein Gebet.

Diese Räume sind eine Oase mitten im Klinikalltag.

Raum der Stille 2017               UFK - Raum der Stille

Raum der Stille - Haus 60a                                                 Raum der Stille - Universitätsfrauenklinik

Messe im Raum der Stille

An jedem ersten Sonntag eines Monats und bestimmten Festtagen findet hier um 18.00 Uhr ein meditativer katholischer Gottesdienst statt. Eingeladen sind sowohl Patienten und MitarbeiterInnen der Klinik wie Gäste aus der Stadt, in diesem schönen Raum einen Gottesdienst für die Seele zu feiern.

Für weitere Angebote im Raum der Stille verweisen wir auf Aushänge am Seelsorgebereich.

ACHTUNG: Leider kann es in diesen Wochen keine Veranstaltungen hier im Klinikum geben.

Beisetzung „stillgeborener“ Kinder („Schmetterlingskinder“)

Zweimal im Jahr werden Kinder unter 500 Gramm, die nicht oder nur ganz kurz das Licht dieser Welt erblicken konnten, in würdiger Weise beigesetzt. Dafür gibt es eine besondere Grabstelle auf dem Westfriedhof.

Diese Feier findet jeweils am Mittwoch vor Ostern sowie am dritten Mittwoch im Oktober um 11 Uhr statt. Für weitere Informationen melden Sie sich gern unter der Telefonnummer 0391 67 14016 oder auch über Email christoph.kunz@med.ovgu.de.

Termine 2020:

  • 8. April 2020 (ACHTUNG: Diese Beisetzung findet nicht statt – wir bitten alle Eltern und Angehörigen zum Termin am 21. Oktober 2020 zu kommen.)
  • 21. Oktober 2020

Gedenktag für verstorbene Kinder – Candle Lighting Day

Der weltweite Gedenktag für verstorbene Kinder findet jährlich am 2. Sonntag im Dezember statt. In Magdeburg lädt eine Arbeitsgemeinschaft der „Stiftung Netzwerk Leben“ und der Krankenhausseelsorge an diesem Tag um 16.30 Uhr zum Gedenken in die katholische Kathedrale St. Sebastian (im Stadtzentrum) ein.

Dort befindet sich auch ein besonderer Gedenkort für verstorbene Kinder: „fermate“ (innehalten), wo Sie eine Kerze entzünden und etwas für Ihr Kind zum Gedenken in ein Buch schreiben können.

Nächster Termin ist der 13. Dezember 2020. Die Kirche ist ab 10.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen als PDF-Datei zum Herunterladen bzw. bei den Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorgern.

NEU: Seelsorge und Achtsamkeit

Eine Krankheit ist für den ganzen Menschen eine besondere Herausforderung; körperlich, geistig und emotional gilt es, diese Zeit zu gestalten. Ein achtsamer Umgang hilft anzusehen, was ist – und damit umzugehen. Dies gilt sowohl für die erkrankten Menschen als auch für jene, die in Pflege und Medizin zur Heilung beitragen.

Mitarbeitende in der Klinik tun ihren Dienst für den Menschen in der Medizin und der Pflege. Eine gute Fürsorge aber braucht auch immer eine gute Selbst-Fürsorge, und so gibt es im Universitätsklinikum inzwischen auch mehrere Angebote für Mitarbeitende in Wertschätzung und Achtsamkeit:

Offener Treff in Achtsamkeitsmeditation:

Einfach mal dazukommen und ausprobieren im Turnraum der Orthopädie im Haus 8, Erdgeschoß:

  • Montags um 17.00 Uhr: 45 Minuten Bodyscan – achtsames Körpergewahrsein im Liegen
  • Mittwochs um 17.00 Uhr: 20 Minuten Sitzmeditation – stille Übung mit Verankerung im Atem

MBSR-Kurs:

Dieser achtwöchige Kurs in achtsamkeitsbasierter Stressbewältigung (mindfulness-based stress reduction) wird in der Klinik regelmäßig angeboten für Mitarbeitende der Klinik und andere Personen. Nähere Informationen und die nächsten Termine finden Sie hier: www.seelsorge-achtsamkeit.de

Online: geführte Achtsamkeitsübungen für zwischendurch für Mitarbeitende und Patienten der Klinik auf www.seelsorge-achtsamkeit.de

MBSR-Kurs für an Krebs erkrankte Menschen:

ein Angebot mit besonderer Aufmerksamkeit für die Herausforderungen eines an Krebs erkrankten Menschen im Zusammenhang des onkologischen Zentrums der Uniklinik.
Siehe den Flyer dazu.

 

 

Letzte Änderung: 24.08.2020 - Ansprechpartner: Webmaster