Medikamente

Während Ihrer stationären Behandlung reicht Ihnen das Pflegepersonal täglich die vom Arzt verordneten Medikamente. Bitte nehmen Sie keinesfalls zusätzlich und ohne Absprache mit dem behandelnden Stationsarzt von Ihnen mitgebrachte oder andere Medikamente ein. Die von Ihrem Hausarzt vor der Einweisung oder nach der Entlassung verordneten Medikamente können durchaus einen anderen Namen tragen oder anders aussehen als die im Krankenhaus verordneten, aber trotzdem denselben Wirkstoff enthalten. Im Zweifelsfalle fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Falls Sie während Ihres Aufenthalts Nebenwirkungen aufgrund der eingenommenen Medikamente feststellen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Weiterhin bietet das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) die Möglichkeit, online Medikamenten-Nebenwirkungen zu melden. Unter diesem Link können Sie dies vornehmen: https://nebenwirkungen.pei.de/nw/DE/home/home_node.html

Button_zurueck                                                                                        Button_vor

Letzte Änderung: 19.11.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: