DEPARTMENT OF EXPERIMENTAL AUDIOLOGY

News von 2021 bis 2022

2022

AG-ERA 2022

Am 3. und 4. November findert die Jahrestagung der Arbeitsgruppe elektrische Reaktionsaudiometrie (AG-ERA) in Offenburg statt, auf der die Abteilung für Experimentelle Audiologie mit einem Beitrag vertreten ist:

  • Hots J, Verhey JL (2022) Mithörschwellen von Chirpreizen in verdeckendem Breitbrandrauschen AGERA 2022, Offenburg, Germany.

 

LNDW 2022

Dieses Jahr beteiligen wir uns am Beitrag der Klink für Hals-, Nasen- und Ohrenkunde mit dem Titel „Cochlea Implantat -Taub und trotzdem Hören“ an der Langen Nacht der Wissenschaft am 11. Juni 2022. Wir zeigen Ihnen an einigen Beispielen, wie das Gehör funktioniert und mit welchen Strategien Hörhilfen arbeiten. Ein Quiz verdeutlicht Informationen in der Sprache, die über die Bedeutung der Worte hinausgeht. Zum Beispiel hören wir in der Sprache auch, ob jemand gerade freudig oder ärgerlich ist. Wie diese Zusatzinformation bei Personen ankommt, die mit einem sogenannten Cochlea Implantat elektrisch hören, ist Thema unserer aktuellen Forschung.

 

DGA 2022

Mit einer pandemiebedingten Verzögerung von einem Jahr freuen wir uns vom 14. bis zum 19. September zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Audiologie (DGA) nach Erfurt zu fahren. Unser ehemaliger Mitarbeiter Roland Mühler wird im Rahmen der Jahrestagung für seine Veröffentlichung zur "Registrierung stationärer Potenziale des auditorischen Systems (ASSR) in Echtzeit mit einem Lock-in Verstärker" mit dem Publikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie ausgezeichnet. Die Abteilung für Experimentelle Audiologie ist mit zwei Beiträgen zu aktuellen Forschungsprojekten vertreten:

  • Hots J, Ashraf Vaghefi S, Verhey JL (2022) Einfluss von Hörstörungen auf die Wahrnehmung von Tönen in Rauschen DGA 2022, Erfurt, Germany.
  • Verhey JL, Oberfeld-Twistel D, Hots J (2022) Relation zwischen der Lautheitswachstumsfunktion und den spektralen Gewichten bei der Lautheitswahrnehmung DGA 2022, Erfurt, Germany.

 

DAGA 2022

Vom 21. bis zum 24. März findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DAGA) in Stuttgart statt. Wie im Jahr zuvor fand die Tagung als Hybride Veranstaltung statt. Die Abteilung für Experimentelle Audiologie ist mit fünf Beiträgen zu aktuellen Forschungsprojekten vertreten:

  • Hots J, Oberfeld-Twistel D, Verhey JL (2022) Gibt es richtungsabhängige Lautheitsgewichte? DAGA 2022, Stuttgart, Germany, ISBN: 978-3-939296-20-1, DEGA e.V., Berlin.
  • Gottschalk M, Hots J, Oberfeld-Twistel D, Verhey JL (2022) Automatische zeitliche Gewichtung der Lautheit DAGA 2022, Stuttgart, Germany, ISBN: 978-3-939296-20-1, pp. 982-984, DEGA e.V., Berlin.
  • Doleschal F, Verhey JL (2022) Innengeräusch von Elektrofahrzeugen: Vorhersage der Angenehmheit mittels eines Long Short-Term Memory (LSTM)-Modells DAGA 2022, Stuttgart, Germany, ISBN 978-3-939296-20-1, pp. 437-440, Dega e.V., Berlin
  • Verhey JL, Badel GT, Doleschal F (2022) Interaktion von Brummen, Wummern und Dröhnen beim niedertourigen Fahren DAGA 2022, Stuttgart, Germany, ISBN 978-3-939296-20-1, pp. 445-446, Dega e.V., Berlin.
  • Gottschalk M, Verhey JL (2021) Modellierung des Beitrags cochleärer Nichtlinearitäten auf die Verarbeitung von Komodulation DAGA 2021, Wien, Austria, ISBN 978-3-939296-18-8, pp. 1046-1048, Dega e.V., Berlin.

 

2021

CI-Infotag

Am 17. September findet unter dem Motto "Hören - wenn das Hörgerät nicht mehr ausreicht" der CI-Infotag statt. Im Anschluss an ein Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit sich mit Ärzten, Therapeuten, den verschiedenen CI-Firmen und CI-Versorgten auszutauschen.

 

DAGA 2021DAGA2021

Endlich ist es wieder möglich, an einer Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DAGA) in Präsenz teilzunehmen. Die Tagung im Sommer statt wie sonst üblich im Frühjahr stattfinden zu lassen war eine gute Idee. Mehrheitlich sind wir so in Wien zur diesjährigen DAGA 2021 angereist, um unsere Ergebnisse vorzustellen und mit anderen Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen. Ein Teil nutzt aber auch die moderne Möglichkeit, virtuell an der diesjährigen DAGA teilzunehmen, die als Hybridveranstaltung geplant wurde. Auf der DAGA 2021 in Wien ist die Abteilung für Experimentelle Audiologie mit fünf Beiträgen zu aktuellen Forschungsschwerpunkten vertreten:

  • Verhey JL, Badel GT, Doleschal F (2021) Modellierung der Empfindung "Dröhnen" im Fahrzeuginnengeräusch DAGA 2021, Wien, Austria.
  • Gottschalk M, Verhey JL (2021) Modellierung des Beitrag cochleärer Nichtlinearitäten auf die Verarbeitung von Komodulation DAGA 2021, Wien, Austria.
  • Doleschal F, Verhey JL (2021) "Je tonhaltiger, desto unangenehmer?!" - Aktive Verbesserung des Fahrzeuginnengeräuschs mittels Subharmonischen und Rauschen DAGA 2021, Wien, Austria.
  • Friedrich B, Joost H, Fedtke T, Verhey JL (2021) Ein Modell zur Zeitintegration akustischer Reize im Infraschallbereich DAGA 2021, Wien, Austria.
  • Joost H, Buga M, Friedrich B, Verhey JL, Fedtke T (2021) Schutz des Gehörs bei Infraschall-Hörversuchen DAGA 2021, Wien, Austria.

 

AG Physikalische Praktika

Dr. Martin Böckmann-Barthel wurde am 3. März 2021 in den Vorstand der AG Physikalische Praktika (AGPP) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) gewählt. Die AG hat zum Ziel, die Praktika im Fach Physik an deutschsprachigen Universitäten fachinhaltlich und didaktisch zu verbessern. Dazu zählt in den Nebenfachpraktika (wie der Physik für Mediziner) insbesondere auch die adressatenspezifische Ausrichtung auf die Inhalte des Studiengangs.

 

Die Abteilung für Experimentelle Audiologie 2021

EXA_2021

Last Modification: 10.01.2024 - Contact Person:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: